Home


Udskriv

 » Home » Produkte » Krane » Kran HMF 1730
 

Die HMF Serie 1730-K – sehr geeignet für den Einsatz schneller Greiferarbeiten weit vom Lkw


Die jüngste Generation von HMF-Kranen in der 17 mt Klasse wurde für die Erledigung verschiedenster Hubaufgaben entwickelt und konstruiert. Fortschrittliche Bedienung ist für das Design der Komponenten des Krans und der Geometrie verwendet. Dies bedeutet, dass die Hubkapazität unter den Besten auf dem Markt im Verhältnis zu seinem Eigengewicht gehört.

 

Die Kransicherheit steht im Vordergrund. HMF ist der einzige Kranhersteller auf dem Markt, der ein komplett integriertes Sicherheitssystem anbietet, das mit dem Kranbediener zusammenarbeitet und nur eingreift, wenn es erforderlich ist.

 

Flexibles Design
Der Kran wird mit bis zu 6 hydraulischen Ausschüben und 15° Überknick zwischen dem inneren Ausleger und dem Knickarm geliefert. Der Überknick bietet große Flexibilität bei anspruchsvollen Aufgaben, insbesondere dort, wo wenig Platz vorhanden ist, zum Beispiel beim Manövrieren durch Tore und Fenster.


Der Kran ist mit einem Kniehebel auf dem Knickarm ausgerüstet. Dies gewährt große Hubkapazität, auch wenn das Armsystem ganz herausgefahren ist. Der Kran ist für den Einsatz schneller Greiferarbeiten und für Be- und Entladung in niedriger Höhe weit vom Fahrzeug entfernt geeignet.

 

Die Serie 1730-K ist mit einer bedienerfreundlichen Geschwindigkeitsregulierung versehen, die gleichzeitig eine größere Hubkapazität bietet. Das System schaltet zu, wenn sich der Kran seiner maximalen Kapazität nähert, und optimiert damit die Möglichkeit des Kranbedieners, die Bewegungen des Krans zu kontrollieren. Die Auszugskästen sind entweder als feste, manuell schwenkbare Stützbeine bis zu 20° oder als hydraulisch schwenkbare Stützbeine bis zu 180° erhältlich. Diese Flexibilität ermöglicht alle Montagearten auf dem Fahrzeug.

 

Ob der Bedarf schnelle Greiferarbeiten oder Hübe bei langer Reichweite ist, ist die HMF Serie 1730-K der richtige Kran. Die Serie 1730-K ist mit z.B. Zusatzventilen in Schlauchwannen oder Schlauchrollen erhältlich.

 

 
Prospekt

Download Kranspezifikationen

 
Krangruppe B3
Einheit
1730-K1
1730-K2
1730-K3
1730-K4
Lastmoment
mt
16,1
15,6
15,2
14,8
Hydraulische Reichweite
m
6,2
8,3
10,4
12,7
Schwenkmoment
kgm
1794
1794
1794
1950
Schwenkbereich
°
400
400
400
400
Max. Neigung bei max. Hubkapazität
°
5
5
5
5
Arbeitsdruck
bar
330
330
330
330
Empfehlenswerte Pumpenleistung
l/min
50
50
50
50
Höhe über Fahrgestell
mm
2245
2245
2245
2245
Einbaumaß ohne Zusatzventile
mm
820
820
820
820
Einbaumaß mit Zusatzventilen
mm
945
945
945
945
Breite 
mm
2500
2500
2500
2500
Abstützweite, standard
mm
4615
4615
4615
4615
Abstützweite, Einzelauszug
mm
5590
5590
5590
5590
Abstützweite, Doppelauszug
mm
6470
6470
6470
6470
Gewicht ohne Stützbeine*
kg
1370
1510
1650
1785
Gewicht Standardstützbeine*
kg
200
200
200
200
Gewicht Stützbeine, Einzelauszug*
kg
235
235
235
235
Gewicht Stützbeine, Doppelauszug*
kg
300
300
300
300


 

Krangruppe B3
Einheit
1730-K5
1730-K6
Lastmoment
mt
14,4
14,1
Hydraulische Reichweite
m
14,9
17,2
Schwenkmoment
kgm
1794
1794
Schwenkbereich
°
400
400
Max. Neigung bei max. Hubkapazität
°
5
5
Arbeitsdruck
bar
330
330
Empfehlenswerte Pumpenleistung
l/min
50
50
Höhe über Fahrgestell
mm
2245
2245
Einbaumaß ohne Zusatzventile
mm
820
820
Einbaumaß mit Zusatzventilen
mm
945
945
Breite 
mm
2500
2500
Abstützweite, standard
mm
4615
4615
Abstützweite, Einzelauszug
mm
5590
5590
Abstützweite, Doppelauszug
mm
6470
6470
Gewicht ohne Stützbeine*
kg
1905
2000
Gewicht Standardstützbeine*
kg
200
200
Gewicht Stützbeine, Einzelauszug*
kg
235
235
Gewicht Stützbeine, Doppelauszug*
kg
300
300
X Cookies Richtlinie

Diese Website setzt Cookies, damit wir die Seite zu Ihrem Nutzen optimieren können.

Durch Nutzen der Website erklären Sie sich mit unseren Cookies einverstanden.

Lesen Sie mehr